7 Tipps gegen Rückenschmerzen

7 Tipps gegen Rückenschmerzen!7 Tipps für Rückenschmerzen

8 Millionen Menschen haben chronische Rückenschmerzen. Gehören auch Sie dazu?

Die Bewegung ist oft der wirksamste Weg um Rückenschmerzen vorzubeugen.

Finden Sie für sich den richtigen Weg! Work – Life – Balance

  • 1. In Bewegung bleiben
    Eine Bewegung im schmerzfreien Bereich kann Ihre Durchblutung verbessern. Die Schmerzwahrnehmung kann somit auch gedämpft werden.
  • 2. Wirbelsäule richtig entlasten
  • Wie können Sie die Muskulatur und den Ischiasnerv entspannen? Legen Sie sich flach hin und lagern sie die Unterschenkel im rechten Winkel hoch.
  • 3. Eine Schonhaltung vermeiden
    Jede Schonhaltung schadet Ihrem Rücken. Sie sollten Ihre Körperhaltung korrigieren. Fragen Sie dazu Ihren Arzt oder Therapeuten.
  • 4. Wärme bei Verspannungen
    Legen Sie eine Wärmeflasche auf die schmerzende Stelle. Dadurch wird Ihre Muskulatur entspannt und gut durchblutet.
  • 5. Stress reduzieren
    Psychische Belastungen können zu Verspannungen führen und wirken über die Muskeln, auch auf die Wirbelsäule. Daher sind Rückenschmerzen ein Warnsignal für zuviel Stress. Wo können Sie Ihre Belastungen reduzieren?
  • 6. Übergewicht reduzieren
    Jedes überflüssige Kilo am Bauch kann Sie in eine Hohlkreuzhaltung bringen und belastet dadurch die Wirbelsäule. Versuchen Sie einige Kilos abzunehmen.
  • 7. Cranio Sacrale und das richtige Rückentraining
    Eine Cranio Sacrale kann ihr Nervensystem beruhigen und somit Verspannungen im Nacken, der Wirbelsäule und im Becken lösen. Durch ein gezieltes Zhendong Training kann die Muskulatur wieder aufgebaut werden, um die Wirbelsäule zu stützen. Zugleich entspannt es die Muskulatur, entgiftet und entschlackt Ihren Körper. Zusätzlich bekommt Ihr Körper wieder neue Energie und Lebensfreude!

Anwendungsgebiete einer Cranio Sacrale

Zhendong Training Berichte